Aktuelle News
News Archiv
Notfälle!!!!!!

Wir retten auch Bretonen, die älter sind, oder ein körperliches Handicap haben. Denn sie verdienen genau die gleiche Chance auf ein neues, gutes Leben wie ein gesunder, junger Hund, auch wenn die Vermittlung dieser Hunde in der Regel länger dauert.

Diese Hunde müssen oft intensiv tierärztlich versorgt werden.

Es bleibt uns auch manchmal nichts anderes übrig, als einen Hund in einer guten Hundepension unterzubringen, wenn wir partout keine Pflegestelle finden.

Mancher von unseren Schützlingen ist einfach so gestresst, dass eine sofortige Ausreise nach Deutschland dem Tier nicht zumutbar ist.

Diese Maßnahmen verursachen hohe Kosten und wir sind über jede Entlastung sehr dankbar.

Sie, liebe Freunde der Bretonen, können gezielt mit einer Patenschaft einen dieser Hunde unterstützen.

Entweder mit einem monatlichen Betrag, oder mit einer einmaligen Spende, die diesem Hund alleine zukommt. Ganz wie Sie wollen! Jede Unterstützung hilft den Hunden.

Wir halten Sie selbstverständlich über die Entwicklung Ihres Patenhundes auf dem Laufenden, und nennen Sie namentlich (wenn Sie wollen) auf der Vermittlungsseite des jeweiligen Hundes.

Sie erhalten außerdem eine entsprechende Patenschaftsurkunde über Ihr „Patenkind“.

Wenn Sie eine Patenschaft übernehmen wollen, dann schreiben Sie uns doch kurz eine E-Mail an

kontakt@bretonen-in-not.de

Views:

(165)

Gooding
Paypal
Wer ist Online
5 Besucher online
2 Gäste, 3 Bots, 0 Mitglied(er)