Aktuelle News
News Archiv
Notfälle!!!!!!

Hallo Ihr Lieben!
Wir wollten nur mal zwischendurch “Hallo” sagen. Paul hat sich mittlerweile richtig gut eingelebt und hat schon 1,5 kg zugelegt. Am Sa waren wir beim Tierarzt wegen Emmas Anti-Baby-Spritze und haben ihn dann auch mitgenommen, die Ärztin war total begeistert von ihm. Vom Gewicht her hat er jetzt genug, ist nicht mehr so mager und eigentlich findet ihn jeder toll. Wir werden jedenfalls oft angesprochen…
Ich geh noch an Krücken, aber hoffentlich nur noch eine Woche, die OP ist jetzt drei Wochen her. Kann aber mit Paul und Emma ohne Leine bis auf die Wiese vorm Haus, weil er schon echt gut hört bzw sich mit Leckerli bestechen lässt. (Auf Wald und Wiesenspaziergängen geht er schon seit Ende der zweiten Woche ohne Leine) Da die Handball-Saison dies Wochenende zu Ende ist und ich ja langsam auch wieder fitter werde, wird es Zeit, dass wir uns eine Hundeschule suchen bzw die, die wir kennen, uns mal ansehen. Paul lernt nicht nur von Emma sondern auch umgekehrt und manchmal meint man, sie hat defekte Ohren, also wird es beiden ganz gut tun. Wie gesagt, Bonnie und Clyde… ich durfte schon mehrfach meine Blumen wieder eintopfen 😉 Das sind zwei Römmelsbömmels, aber wir geben keinen von beiden mehr her!
Auch Alex und Paul sind die dicksten Freunde, er hat keine Angst mehr (anfangs hat er Alex immer angeknurrt, wenn er aus dem Schlafzimmer oder vom Klo kam). Dadurch dass ich im Krankenhaus war und auch zur Zeit die Spaziergänge nicht machen kann, sind die zwei sich echt nahe gekommen. Nur beim Füttern bin ich noch der Chef. Anfangs hatte Emma Angst sie bekommt nichts und der Grobmotoriker ist gierig ohne Ende (Er stand schon einmal AUF der Anrichte), aber mittlerweile geht es ganz gesittet zu und Paul frisst ohne sich umzusehen oder zu zucken. Ich stecke immer meine Hand mit in den Napf für nen Moment, so dass ich im mittlerweile auch Fressbares wieder abnehmen kann, wenn ich dann schnell genug bin 😉
Und wenn sie zwei erst anfangen zu schmusen und zu spielen, da geht mir jedesmal das Herz auf! Anfangs dachte ich, Emma nimmt Paul hin und entscheidet sich fürs Ignorieren aber ab der zweiten Woche wurden sie immer vertrauter, richtig süß!
Das einzige, was wir bei Paul noch untersuchen lassen müssen, ist sein Trinkverhalten. Er säuft wie ein Loch, er schafft bestimmt zwei Liter am Tag. Die Ärztin sagte, er sähe aber gut aus, hat ihn abgehorcht und jetzt wird das Blut nochmal untersucht. Aber vom Äusseren und seinem Verhalten meint sie, dass er wahrscheinlich ein Säufer ist.
In der HuTa hat er sich sofort mit allen Rüden angelegt und auch ein paar kleinere Kampfspuren mitgebracht, aber mittlerweile hat er nur noch Streit mit dem Haushund. Er hat die Frau anfangs angeknurrt (das versucht er mit Besuch, der bei uns vom Klo kommt, auch 😉 ) und das hat sich ihr Hund logischerweise nicht bieten lassen. Aber nach zwei Wochen hat sich auch das alles normalisiert.
Wir hoffen, Ihnen und Ihren neuen Pflegehunden geht es gut! Mit Christiane werden wir uns übrigens nächste Woche treffen.
Liebe Grüße,
Coco, Alex, Emma und Paul

Gooding
Paypal
Wer ist Online
3 Besucher online
2 Gäste, 1 Bots, 0 Mitglied(er)