Aktuelle News
News Archiv
Notfälle!!!!!!
  • 400!!!!!

Wenn es um die Vermittlung unserer Schützlinge geht, sind wir als eingetragener Verein an die Einhaltung von Regularien gebunden. Wir brauchen nicht zu erwähnen, daß es uns mehr als wichtig ist unsere Hunde in die bestmöglichsten Hände abzugeben.

Uns ist aber auch bewusst, daß nicht jeder weder 24 Stunden Zeit zur Bretonenbespaßung hat, noch ein Haus mit 5000 qm eingezäuntem Grundstück hat. – Und, es muss auch nicht sein.

Nach Kontaktaufnahme mit Ihnen kommt ein Vereinsmitglied oder eine uns vertraute Person zu Ihnen und führt die sogenannte Vorkontrolle durch. Keine Angst, wir gucken uns nur um. Uns ist es wichtig den neuen Lebensraum unseres Hundes kennenzulernen.

Selbstverständlich müssen wir bei einer Mietwohnung die Einverständniserklärung Ihres Vermieters haben, bzw. brauchen wir eine Kopie des Mietvertrages, in welchem die Hundehaltung erlaubt ist.

Nach der Vorkontrolle schliesst der Verein mit Ihnen einen Vermittlungsvertrag, in dem alle wichtigen Punkte geklärt werden.

Wenn dann Ihr neuer vierbeiniger Freund bei Ihnen einzieht, erhalten sie (nebst Hund), die Dokumente des Hundes, eine Kopie des Vertrages und wir bekommen von Ihnen die vereinbarte Vermittlungsgebühr in bar.

Views: (1015)

Gooding
Paypal
Wer ist Online
3 Besucher online
1 Gäste, 2 Bots, 0 Mitglied(er)