Ein Leben für den Tierschutz.
Unterstützen Sie uns!

Aktuelle Vermittlungen

Narco

Verfügbar Narco wurde von seiner Familie in die Tötung entsorgt, weil er bei verschiedenen Aktionen geknurrt hat. Beim Anleinen, Füttern… zu mehr kam es aber nicht. In der Fourrière saß er nun so lange, dass gegen Ende diesen Jahres seine Tötung bevorstand.
Mit der Hilfe von Petra Ketels haben wir Narco bei einem Hundetrainer untergebracht, wo er genau beurteilt wird und wo er an das normale Leben gewöhnt wird. Er ist nun seit 10 Tagen da und er zeigt sich bis jetzt unauffällig . Er ist eher fragend und suchend und die Hundesprache muss er erst richtig lernen- da er erst frisch kastriert ist, hat er noch einen hohen Hormonstatus.
Er wurde aber mit Rüden und Weibchen zusammengeführt und es gab keine Probleme.
Narco bekommt nun erst mal die Zeit, die er benötigt, um anzukommen und wir werden über seine Fortschritte berichten .
Unsere zweite kleine Weihnachtsgeschichte ...
Update: Narco macht sich weiterhin sehr gut und es wird an seiner Ruhe und Entspannung gearbeitet. Mit dem Rudel kommt er gut klar.

Narco wird nach positiver Beurteilung zur Vermittlung freigegeben werden....

Narco helfen Ich will Narco ein neues Zuhause geben. Narco ein neues Zuhause geben. E-Mail Telefon

Rasse
Epagneul Breton

Alter
4 Jahre

Geschlecht
Männlich

Herkunft
Frankeich

Aufenthalt
Deutschland

Galerie